Angelfreunde Almetal Büren 1974 e.V.

Header 1160 neu

Wir über uns


Die in Vereinen organisierten Angler reagierten früh auf Beeinträchtigungen der Natur, insbesondere ihrer Hegegewässer, durch Verschmutzungen und Verbauungen. Ursprünglich basierend auf dem Wunsch, gesunde und essbare Fische fangen zu können, haben sich Angler stets um die Gewässer bemüht und den Fischbestand gehegt und gepflegt. Dabei lernte man aus Fehlern, wie z.B. dem Besatz mit nicht einheimischen Fischen, welche die Artenzusammensetzung durch ihr Konkurrenzverhalten nachhaltig veränderten. Heute werden Gewässer nur noch mit Jungfischen heimischer Fischarten besetzt. Durch das Erbrüten und Aufziehen z.B. von Bachforellen aus regionalen Gewässern wird der Fischbestand naturnah gefördert. Ein wichtiges Betätigungsfeld für Mitglieder eines Angelvereins ist leider die regelmäßige Beseitigung von Müll entlang der Gewässer.

Seit einigen Jahren ist man von verschiedenen Seiten bestrebt, die Sünden der Vergangenheit zu beheben. Wichtige Ziele sind die Reinhaltung des Wassers, die Durchgängigkeit des Gewässersystems wieder zu gewährleisten sowie den Bachläufen und ihren Auen mehr Natur zu gönnen, indem Verbauungen zurückgenommen werden.

Eine naturnahe, lebendige und artenreiche Alme, Afte und ihrer Nebengewässer zu erhalten ist das Anliegen der
Angelfreunde Almetal Büren von 1974 e.V.

Weiterhin setzen wir uns für folgende Anliegen ein:

  • transparente Darlegung der Gewässernutzung
  • Umsetzung von verbessernden Maßnahmen
  • Intensiver Dialog über regionale und fachliche Grenzen hinweg
  • Aktive Beteiligung der Öffentlichkeit am Natur- und Gewässerschutz